Wenn ihr mal Durst verspürt und gerade nichts zu Trinken in der Nähe ist, dann macht es doch einfach so wie die Schlampe hier in unserem neuen geilen Pornofilm. So kann man sich sogar in Notzeiten über Wasser halten. Also wenn man zum Beispiel gerade in der Wüste verschollen ist oder so, soll ja des Öfteren vorkommen. Die stellt sich hier einfach hin mit einem Glas in der Hand. Das hält sie dann gekonnt, als hätte sie das schon öfters gemacht, unter ihre Fotze und pinkelt hinein. Und dann trinkt sie den so aufgefangenen Urin genüsslich aus. Das ist mal geil.