Geisha isst eigene ScheisseDiese Geisha aus Japan scheint einen ziemlich ausgeprägten KV Fetisch zu haben, denn durch einen Schlauch isst sie tatsächlich ihre eigene Scheisse. So eine geile Sauerei habe ich echt noch nie gesehen. Zuerst bekommt sie in diesem Enemaporno einen Einlauf in den Arsch, damit sie besser kacken kann, und dann kann es auch schon losgehen mit dem Kaviarsex. Über einen Trichter und eine Maske mit Schlauch saugt sich die geile Japanerin quasi die Scheisse direkt aus dem Darm raus in den Mund und schluckt alles runter. Sie hatte noch nie ihre eigene Scheisse gegessen und ist überrascht, wie geil kacken und wichsen doch zusammen passt.